MINERAlSTOFFE & Spurenelemente

IN MORINGA OLEIFERA


EISEN

Eisen legt unermüdlich Sauerstofflager in den Muskeln an und stellt so Energie pur für einen fitten Alltag bereit. Auch in Sachen Collagen ist Eisen fleißig: Zusammen mit Vitamin C macht Eisen sich stark für ein hübsches Polster von diesem Gerüst-Eiweiß, das der Körper als Baustein für ein festes Bindegewebe benötigt. Eisen ist mit zwischen 2 und 4 Gramm das häufigste Spurenelement im Körper der Pferde. Etwa 60 Prozent davon befinden sich im roten Blutfarbstoff, dem Hämoglobin. Die wichtigste Funktion von Eisen ist die Bindung von Sauerstoff an das Hämoglobin der roten Blutkörperchen. So kann der Sauerstoff aus den Lungenbläschen (Alveolen) mithilfe des Blutstroms zu den Körperzellen transportiert werden. Ein Eisenmangel beeinträchtigt die Bildung von Hämoglobin, wodurch es zu der häufigsten Form der Blutarmut (Anämie), der Eisenmangelanämie, kommen kann. Als eine der Folgen davon wird der Körper schlecht mit Sauerstoff versorgt.

 

Moringa Oleifera ist ein fantastischer Eisenlieferant.

 


KALZIUM

Ohne Kalzium keine gesunden Zähne und kein stabiler Knochenbau – wer sein Pferd kalziumreich ernährt, beugt Knochenverlust und Osteoporose vor. Kalzium macht sich zudem unentbehrlich für die Blutgerinnung und kümmert sich um die Reizübertragungen in unserem Nervensystem. Ein gutes Kalziumdepot senkt außerdem den Blutdruck.

 

Moringa Oleifera ist ein großartiger Kalziumlieferant.

 


KALIUM

Am aktivsten arbeitet der Mineralstoff Kalium in den Zellen. Kalium sorgt für ihren reibungslosen Stoffwechsel, macht sich unentbehrlich für die Funktion der Nervenzellen und ist ein feiner Bodybuilder der Muskeln und Herzen unserer Cracks. Auch in Sachen Blut legt sich Kalium mächtig ins Zeug, senkt Bluthochdruck, kurbelt Blutkreislauf und Blutgefäße im Gehirn an.

 

Moringa Oleifera liefert Kalium in großer Menge.

 


MAGNESIUM

Magnesium ist ein Meister der Entkrampfung, fördert die Durchblutung und kurbelt die Sauerstoffzufuhr an durch Zusammenziehen und Entspannen der Muskulatur. Als Anti-Stress-Spezialist stabilisiert Magnesium die Nerven der Pferde und beruhigt das Herz-Kreislauf-System. Wichtig für tragende Stuten: Magnesium fördert das Wachstum der Gebärmutter und den Knochenaufbau des Fötus.

 

Moringa enthält reichlich Magnesium. 

 


MANGAN

Mangan ist ein Mineralstoff, der zu den Spurenelementen zählt und zuständig für viele Körperfunktionen, wie zum Beispiel für die Kollagenbildung (Gewebe-Protein). Außerdem ist Mangan ein wichtiges Antioxidans, das vor freien Radikalen schützt.

 

In Verbindung mit Vitamin K, das ebenfalls in der Moringa enthalten ist, ist Mangan auch für die Blutgerinnung von Bedeutung.

 


SELEN

Selen hat im Pferdekörper eine ähnliche Funktion wie das Vitamin E: Es ist Bestandteil eines Enzyms, das freie Radikale bindet, die bei der Beschädigung von Fettsäuren durch Sauerstoff entstehen. Zudem ist Selen bei der Bildung des Schilddrüsenhormons beteiligt.

 


ZINK

Zink gehört zu den lebensnotwendigen (essenziellen) Spurenelementen, die der Körper täglich braucht. Zink ist wichtig für die Haut, die Augen, für verschiedene Stoffwechselprozesse und die Abwehrkräfte des Körpers. Zink hat unter anderem eine entzündungshemmende Wirkung. Bei einem Zinkmangel kann es zu entzündlichen Hautproblemen, erhöhter Infektanfälligkeit oder Haarausfall kommen. Hat der Körper genug Zink zur Verfügung, garantiert der Mineralstoff gesunde Zellen. Zink hilft bei leichten Infekten und verkürzt gemäß einer US-Studie die Dauer einer Erkältung um die Hälfte, indem das Mineral die Schutzhaut der Viren zerstört und diese so am Vermehren hindert.

 

In der Moringa Oleifera ist viel Zink enthalten. 

 


OMEGA-3-FETTSÄUREN

Die Omega-3-Fettsäuren sind essentielle, also lebensnotwendige Stoffe, die vom Körper nicht selbst hergestellt werden können. Fett beeinflusst die Reaktionen des Körpers auf Entzündungen. Diese treten im Körper durch innere oder äußerliche Erkrankungen auf. Der Auslöser einer Infektion kann z.B. eine Wunde, ein Schlag, extreme Hitze oder Kälte, Bakterien, Viren, Parasiten oder aber auch hartes Training sein. Die Entzündung ist praktisch eine notwendige Reaktion. In manchen Fällen gibt es eine Überreaktion auf Dinge, die eigentlich harmlos sind. Der Grad der Abwehrreaktion hängt von der Ernährungsweise ab. Die Einnahme von Omega 3 verringert die entzündliche Resonanz, hemmt Entzündungen in Gelenken und Muskeln, reduziert Atem-, Haut- und Hufprobleme in Abhängigkeit der Gegebenheiten.

 

OMEGA-6-FETTSÄUREN 

sind ebenso in hohem Anteil und ausgewogenem Verhältnis in der Moringa Oleifera enthalten.

 


AMINOSÄUREN

Aminosäuren haben folgende Funktionen bzw. Wirkungen: 

  - Enzymwirkung

  - Hormonelle Wirkung

  - Antikörper Wirkung

  - Regulieren den Säuren-Basen-Haushalt

Sie transportieren Sauerstoff, Vitamine und Mineralstoffe zu unseren Zellen (gute Gehirnfunktion, Konzentration)

Sie bauen den Körper der Pferde auf und halten ihn instand (Knochen, Zähne, Haut, Bindegewebe, Haare, Blutgefäße usw.). Ein gesunder Körper ist eigentlich in der Lage, alle Aminosäuren (essentielle und nicht-essentielle) selbst zu produzieren. Voraussetzung sind jedoch optimale Stoffwechselbedingungen wie zum Beispiel ein natürliches, ökologisches, lebendiges Nahrungsangebot, vitales Trinkwasser, ausreichend Bewegung an der frischen Luft, möglichst wenig Stress und genügend Schlaf. Doch kann unsere Stallhaltung diese Bedingungen heute einhalten? Da die Nahrung fur unsere Cracks nie optimal zusammengesetzt ist, fehlen dem Stoffwechsel unter Umständen Bausteine für die Herstellung einiger Aminosäuren. Und wenn eine der Aminosäuren fehlt oder zu wenig vorhanden ist, werden im Maße des Defizits dieser Aminosäuren auch die anderen Aminosäuren in ihrer Funktion eingeschränkt.

 

Moringa enthält die meisten der bekannten Aminosäuren (alle essentiellen und so gut wie alle nicht essentiellen).

 


ANTIOXIDANTIEN

Antioxidativ wirksame Substanzen kommen auf natürliche Weise in der Nahrung und im tierischen Organismus vor. Antioxidantien wirken (am besten in natürlicher Form) als Oxidationshemmer und damit als Radikalfänger. Freie Radikale sind hochreaktive Sauerstoffverbindungen (aggressive Moleküle), die Zellen der Pferde angreifen. Sie sind für den Köper sehr schädlich und werden mit der Entstehung vieler Erkrankungen in Zusammenhang gebracht (zum Beispiel Krebs).

 

Hier einige Antioxidantien, die in Moringa Oleifera enthalten sind:

  - Vitamin A, C, E, K

  - Magnesium, Zink, Selen

  - Leucin, Zeatin

  - Chlorophyll

  - Lutein

  - Beta Carotin und andere Carotine

 

Vitamin C und Vitamin E sind die wichtigsten Antioxidantien, die die Zellen und das Zellgewebe bei körperlicher Anstrengung schützen und somit den Körper in der Leistung unterstützen. Solche entzündungshemmenden Stoffe wirken am besten, wenn sie mit anderen ähnlichen natürlichen bioaktiven Stoffen kombiniert werden und es wird eine weitaus höhere Wirkung erreicht, als nur durch einen dieser Stoffe.

 

In der Moringa Oleifera sind 46 antioxidative Stoffe - in rein natürlicher Form -nachgewiesen.

 


ZEATIN

Der erst vor kurzem entdeckte Botenstoff Zeatin sorgt dafür, dass alle Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente auch vom Körper aufgenommen werden können. 

Zeatin öffnet die Türen für die Vitalstoffe, lässt sie herein und begleitet sie bis an den Platz, wo sie von den Zellen benötigt werden.

 

In Moringa Oleifera ist Zeatin in hoher Konzentration vorhanden.

 


Analyse der Moringa Inhaltsstoffe 

Die folgenden Angaben basieren auf einer Analyse unseres Moringa Pulvers vom Institut für Produktqualität (IFP).

NÄHRWERTE  pro 100g  in % NRV pro 100g
Brennwert  294 kcal / 1232 kJ  15%
Fett  5,0  7%
- davon gesättigte 
Fettsäuren
 1,7  9%
Kohlenhydrate  28,5  11%
- davon Zucker  12,5  14%
Ballaststoffe  25,5  -
Eiweiß  22  44%
Salz  <0,5  <1%
     
VITAMINE  pro 100g in % NRV pro 100g
Vitamin A (μg)  3019  377%
Vitamin B1 (mg)  0,29  26%
Vitamin B2 (mg)  2,0  142%
Vitamin B3 (mg)  7,9  49%
Vitamin C (mg)  55,7  69%
Vitamin E (mg)  62,4  520%
Vitamin K1 (μg)  529  705%
     
MINERALSTOFFE in mg / 100g in % NRV pro 100g
Calcium (mg)  2860  k.A.
Magnesium (mg)  32,8  8%
Phosphor (mg)  307  43%
Kalium (mg)  155,5  7%
Kupfer (mg)  0,6  60%
Eisen (mg)  63,4  452%
Schwefel (mg)  1245  k.A.
Natrium (mg)  11  k.A.
Zink (mg)  2,4  24%
Mangan (mg)  11,1  555%
Selen (μg)  32  58%
Bor (mg)  3,4  k.A.
Arsen (mg)  0,011  k.A.
Chrom (μg)  0,21  52%
     

NRV: Nutritional Relevance Value = Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ/2000 kcal)