SUPERtonic peptonic + moringa

 

Das flüssige Zusatzfuttermittel Peptonic wurde in den 1970er Jahren in Frankreich von dem Veterinär und Berater für die Galopprennpferde der Gräfin Batthyany entwickelt und hergestellt. Mit ihrer Pferdezucht und den Erfolgen auf der Bahn gründete die Thyssen Erbin eine Vollblutpferde Dynastie in Europa. Pferde denen das flüssige Zusatzmittel zugefüttert wurde, gewannen weltweit auf höchster Ebene, inkl. Prix de l'Arc de Triomphe, Japan Cup, Breeders' Cup, und das Deutsche Derby.

 

Dem langjährigen Profi im Galopprennsport sind die Vorteile des flüssigen Futterzusatzmittels Peptonic noch gut in Erinnerung. Es war vor allem bei schlecht fressenden Pferden äusserst beliebt. Alle Galopper der Trainerlegende Heinz Jentzsch wurden mit diesem Ergänzungsmittel gefüttert, und es war somit Teil der Erfolgsgeschichte, die ihn zu seinen 30 nationalen Championtiteln führte.

 

Die deutschen Trainerlegenden Hein Bollow, Uwe Ostmann, Harro Remmert, sowie viele ältere noch aktive Trainer sind davon überzeugt, dass es eines der besten Zusatzmittel am Markt war. Vielfach wurde nachgefragt, ob es nicht wieder hergestellt werden kann. Bedauerlicherweise wurde der Vertrieb mit der Erkrankung des Formelinhabers, trotz der grossen Erfolge, eingestellt.

 

Nach langen Verhandlungen und aufwendiger Forschungsarbeit, ist der Erfolg der Vergangenheit jetzt in Kombination mit Moringa Oleifera wieder da!



PEPMORI BASIC - kein anderes momentan bekanntes, natürliches Futtermittel, Getränk oder Öl kann Ihrem Pferd, deren Haut, Haare oder Fell auch nur annähernd so viele und trotz ihrer Vielfalt so ausgewogene Nährstoffe geben, wie die 11 wichtigsten Vitamine, die 10 wichtigsten Mineralien, diverse Spurenelemente, alle 8 der "essentiellen", also unbedingt mit der Nahrung aufzunehmenden Aminosäuren und 10 von 12 der "nicht essentiellen", also die von einem gesunden Körper produzierten Aminosäuren, diverse Omega Fettsäuren, 26 verschiedene Anti-Inflammatoxien und

46 Antioxidantien. Bestellungen unter Pepmori "Basic".

Die neuesten wissenschaftlichen Untersuchungen werden auch durch die unglaublichen ORAC Werte aller Moringa Oleifera Produkte belegt. ORAC steht für "Oxygen Radical Absorbance Capacity". Vereinfacht ausgedrückt ist ORAC eine Laboruntersuchung, welche die antioxidative Aktivität einer jeden Substanz messen und mit einem Wert versehen kann. Je höher der Wert ausfällt, desto stärker sind die antioxidativen Eigenschaften der Substanz.

 

Der ORAC Wert von Moringa Oleifera Blattpulver liegt bei unfassbaren 62.600 umol TE/100g. Zum Vergleich den höchsten Wert bei rohem Obst hat die Aronia (Apfelbeere) = 16.062 umol TE/100g. Den höchsten Wert bei rohem Gemüse erreicht die Artischocke = 6.552 umol TE/100g.

Warum ist dieser ORAC Wert so wichtig? Im tierischen Stoffwechsel gibt es unzählige unterschiedliche Sauerstoffverbindungen, die zu freien Radikalen mutieren können. Und Antioxidantien schützen Zellen vor den freien Radikalen, die ohne diesen Schutz z.B Krebs verursachen können.  


"Die Förderung und Erhaltung der Gesundheit beim Pferd erfordert im Verhältnis geringe finanzielle Mittel. Hier wird mit dem kleinsten Aufwand die größte Wirkung erzielt. Die Gesundheit wiederherzustellen, die sog. kurative Medizin, ist demgegenüber erheblich teurer. Als innovatives Ergänzungsmittel hilft Pepmori bares Geld für teure Vitaminzusätze und kosten-intensive Behandlungen zu sparen!", davon ist der bekannte Pferde-Osteopath Anton Flach überzeugt.


PEPMORI PROFESSIONAL - ist die Kombination aus Peptonic + Moringa als erstes Supertonic für Pferde, die hart arbeiten, im Training stehen oder Leistungssport betreiben. Es hilft bei regelmässiger Anwendung auf natürlichem Wege ganz besonders leistungsfähig zu bleiben. Insbesondere schützt es die Pferde vor einseitiger Ernährung bei nachlassender Heuqualität und beugt Mangelerscheinungen vor, die schwere Organ- oder Knochenerkrankungen verursachen können. Es unterstützt bei akuter Krankheit, hilft bei Genesungsphasen, und dient zwischen den Wettkämpfen der schnellen Regeneration. Bestellungen unter Pepmori "Professional".

WICHTIG: während in vielen anderen Ergänzungsmitteln nur Spuren von dem Transmitter Zeatin enthalten sind, weist der Moringabaum ein Vielfaches der üblichen Werte auf. In Laboratorien in der ganzen Welt sind mittlerweile Hunderte verschiedener Cytokinin Derivate synthetisiert worden. Aber es konnte keines synthetisch produziert werden, dass auch annähernd so wirksam ist wie das natürliche Zeatin aus dem Moringa Baum!

 

Das Zeatin beschleunigt die Hautregeneration enorm, verlangsamt den Alterungsprozess und erhöht die Bioverfügbarkeit der Moringa-Vitalstoffe. Wissenschaftlich belegt ist, dass gerade auch beim Pferd die Blätter des Baumes merklich die Calcium-, Eisen-, Magnesium-, Vitamin-A- und Vitamin-B1-Versorgung unterstützen, die Vitamin-B2- und Vitamin-E- Versorgung optimieren, einen Beitrag zur Proteinversorgung liefern und sehr reich an Antioxidantien und krebshemmenden Senfölglykosiden sind!


PEPMORI BREEDING - gilt als ideales Zusatzmittel für Fohlen und Jungpferde, sowie tragende und säugende Stuten mit einem deutlich erhöhten Vitalstoffbedarf. Bestellungen unter Pepmori "Breeding".


Der grosse Nähr- und Vitalstoffreichtum der Moringablätter hilft seit Jahren den beiden Organisationen WHO und FAO  bei der Bekämpfung von Mangel- und Unternährung – und zwar schon dann, wenn der Mensch täglich nur zwei Esslöffel Moringapulver zu sich nimmt. In einer französischen Studie von 1997 erhielten insbesondere Frauen und Kinder im Südwesten Senegals täglich Moringapulver. Auch schwangere Frauen wurden dazu ermutigt, das Pulver regelmäßig einzunehmen und damit auch während der Stillzeit fortzufahren.

 

Nach einem längeren Beobachtungszeitraum stellten die Ärzte fest, dass sich der allgemeine Gesundheitszustand der unterernährten Kinder und Frauen wesentlich verbesserte. Zudem hatte die Einnahme des Pulvers einen gewichtssteigernden Effekt und konnte somit erfolgreich den Kampf gegen Mangel- und Unterernährung unterstützen. Ausserdem wurde beobachtetet, dass Frauen, die Moringa regelmäßig einnahmen,  ihre Kinder mit einem höheren Geburtsgewicht zur Welt brachten und nach der Entbindung sich besser und schneller von einer Anämie (Blutarmut) erholten. Das Moringapulver fördert zudem die Milchbildung bei  stillenden Frauen.